Impuls Veranstaltungen

 (Seite 1 von 3) 1:2:3 nächster >

Datum: 26. 01. 2018,17:30 Uhr
.... lebe deinen Traum
Veranstalter: Markus Lemke

Telefon: 0621 1 78 57- 0

E-Mail: service@sanctclara.de
Kurzbeschreibung:

Ein gestalttherapeutisches Traum-Belebungsseminar

Du sollst nur deinen Träumen trauen! sagte der Maler und Bildhauer Otto Pankok. Für viele indigene Völker waren Träume heilig und göttliche Offenbarungen. In ihnen spricht die Weisheit der Seele unmittelbar zu uns und lässt uns in Kontakt treten zu anderen, höheren Bewusstseinsebenen. Die gestalttherapeutische Traumarbeit ist eine faszinierende und einzigartige Methode. Jeder Trauminhalt wird als eine Facette unserer Person angesehen. Durch Identifizierung und Rollenspiele kommen wir direkt in Kontakt mit unserer inneren Wirklichkeit. Abgelehnte oder verleugnete Seelenanteile (Schatten) können erkannt und mit ihrer Kraft wieder in unserer Leben integriert, lösende und heilende Impulse können empfangen und direkt erprobt werden. Also: Träume nicht dein Leben – lebe deinen Traum!

 

Freitag, 26.1.2018, 17.30-21 Uhr, Samstag 27.1., 10-18 Uhr (bei 10 Personen, sonst kürzer) im ökumenischen Bildungszentrum sanctclara B5,19, 68159 Mannheim, Übungen zur Selbsterfahrung und Kontaktaufnahme mit unserer Traumrealität, gestalttherapeutische Traumbelebungsarbeit an mitgebrachten Träumen oder einem Lebensthema, Phantasiereise.

Kursgebühr: 85 Euro, für 6-10 Teilnehmer, Anmeldung direkt bei sanctclara, www.sanctclara.de, bitte eine Decke (Phantasiereise) und bequeme Kleidung mitbringen. Mit Markus Lemke, Gestalttherapeut (GIH), Sänger, Sprecher und Stimmlehrer.

mehr lesen: Anzeigen

.................................................................................


Datum: 25. 01. 2018,19:30 Uhr
Vortrag "Gestalttherapie und Träume"
Veranstalter: Markus Lemke

Telefon: 06223/954327

E-Mail: markuslemke@live.de
Kurzbeschreibung:

Im Traum begegnen wir uns selbst auf einer sehr tiefen Schicht unseres Bewusstseins. Nur ist es oft schwierig, die Bildsprache von Träumen zu entschlüsseln. Die Gestalttherapie bietet hierzu ist einen einzigartigen Zugang. Der Traum wird nicht gedeutet, sondern wieder erfahren, inszeniert und emotional vom Träumenden ‚gelesen‘. So ist es möglich, seine existenzielle Botschaft an uns zu erkennen und Wege zu finden, ihn in unser Leben zu integrieren.

Markus Lemke gibt einen Einblick in gestalttherapeutische Arbeit mit Träumen. Anhand von Beispielen und Erfahrungsübung wird ihr großes Selbst-entfaltendes Potenzial gezeigt.

mehr lesen: Anzeigen

.................................................................................


Datum: 25. 11. 2017,15:00 Uhr
Entspannter im "ganz normalen Wahnsinn" Alltag
Veranstalter: Monika Leyh-Störzinger

Telefon: 06202-6070190 oder 0173-4945668

E-Mail: praxis@leyh-stoerzinger.de
Kurzbeschreibung:

Sie fühlen sich im Alltag fremdbestimmt und überlastet, haben das Gefühl, keine freie Minute mehr für sich selbst zu haben? Ich zeige Ihnen einfache Methoden, mit deren Hilfe Sie wieder Kraft für Ihren Ausgleich schöpfen können.

mehr lesen: Anzeigen

.................................................................................


Datum: 19. 12. 2017,19:30 Uhr
Es ist ein Licht in allen Dingen …
Veranstalter: Elvi-Angela Mayer

Telefon: 06221-7507657

E-Mail: Elvie-Angela.Mayer@gmx.de
Kurzbeschreibung:

so kurz vor Weihnachten möchte ich mit Ihnen zusammen innehalten in all dem Trubel und einen Abend anbieten, an dem wir für die Einheit und den Frieden der Menschen dieser Erde singen und tanzen.

Es sind keinerlei Kenntnisse nötig, um miteinander Mantren und einfache Lieder aus verschiedenen Traditionen und Kulturen zu singen und dazu Tänze des Universellen Friedens zu tanzen. Dies sind einfache Kreistänze, die den Herzenswunsch nach Frieden ausdrücken.

Wir wollen an diesem Abend ein Licht entzünden, was uns durch die dunkle Jahreszeit begleitet und uns daran erinnert, dass Weihnachten ein Fest der Liebe und Begegnung ist.

Bringen Sie gerne auch Freunde und Nachbarn mit, denn Singen und Tanzen in Gemeinschaft macht einfach Freude.

Beginnen werden wir den Abend mit der ersten Zeile des Aramäischen Vater-Mutter-Unser, also in der Ursprungssprache Jesu.

mehr lesen: Anzeigen

.................................................................................


Datum: 05. 12. 2017,19:30 Uhr
"Weihnachtliches Singen"
Veranstalter: Sonja Jene

Telefon: 0621-7900534

E-Mail: praxis@sonja-jene.de
Kurzbeschreibung:

Möchten Sie in der dunklen Jahreszeit sich Zeit nehmen, einzutauchen in den Zauber der alten Weihnachtslieder?

Mit Gleichgesinnten singen wir zusammen für eine Stunde, wie schon seit vielen Jahren, die alten Weisen. Auch neue Weihnachtslieder können gerne mitgebracht werden. Bringen Sie einfach Ihr lieblingsweihnachtslied mit und singen sie es mit anderen zusammen.
Bei Kerzenschein und nach einer kleinen Stille-Meditation, können Sie dann beim Singen auftanken.

Es gibt niemanden, der nicht singen kann. Jeder ist herzlich willkommen.


mehr lesen: Anzeigen

.................................................................................


Datum: 26. 11. 2017,10:00 Uhr
Ausdrucksmalen und Identitätsaufstellung
Veranstalter: Ghislaine Blezinger und Ewald Dietrich

Telefon: 0621-1789476

E-Mail: g.blezinger@gmx.de
Kurzbeschreibung:

Wer bin ich? Es geht um meine Identität. Und wenn ja, wie viele? Wie viele traumabedingte Abspaltungen bin ich? Und wie komme ich ihnen auf die Spur, um sie wieder integrieren zu können? Wie werde ich mit mir selbst identisch? Wie kann ich mir selbst begegnen?

Sie malen z.B. beim Ausdrucksmalen ein Bild und stellen in einer Identitätsaufstellung (nach Franz Ruppert) die Komponenten Ihres Bildes auf. Erstaunlicherweise begegnet Ihnen in jeder Komponente ein innerer Anteil.

Das Wesen des Ausdrucksmalens ist Malen von innen heraus, frei von Leistungsdruck und Ergebniszwang. Sie lassen das Bild sich malen. Sie folgen der Spur der Farben und Formen. Sie kommen immer mehr in Kontakt mit ihrem Bild, Sie kommen zu sich. Sie begegnen sich neu im schöpferischen Tun – in Begleitung. Vorkenntnisse im Malen sind nicht erforderlich.

Am Vormittag werden Sie im Atelier malen. Nachmittags haben 3 TeilnehmerInnen die Möglichkeit, die Komponenten ihres jeweiligen Bildes aufzustellen.

Sie können auf uns zählen, wenn Sie Ihre Gefühle fühlen und ins Spüren kommen – die Voraussetzung für eine selbstbestimmte Integration abgespaltener innerer Anteile: Ich bin Ich, indem ich mich ganz spüre. Hier und jetzt.

mehr lesen: Anzeigen

.................................................................................


Datum: 26. 10. 2017,19:30 Uhr
Vaterliebe
Veranstalter: Victor Chu

Telefon: 06223-73087

E-Mail: v.chu@posteo.de
Kurzbeschreibung:

Mutterliebe und Vaterliebe gehören zusammen. Vaterliebe gibt der Tochter und dem Sohn Stärke und Zuversicht für ihr eigenes Leben. Sie ist eine tragende Säule der Partnerschaft. Vaterliebe ist schöpferisch, nicht destruktiv, die Krönung des Mannseins.
Und doch leidet die Beziehung vieler Männer zu ihren eigenen Väter und Kindern unter der jahrtausendlangen patriarchalischen Tradition. Das millionenfache Sterben der Väter in den Weltkriegen findet ihre Spur in dem Fehlen der Väter heute.
Wie wir den Weg zu einer neuen Vaterliebe finden, wie wir die abgebrochene Brücke zu unseren Vätern und Kindern reparieren und zu unserer Würde als Mann und Vater zurückfinden – dies versucht Victor Chu zu zeichnen.

mehr lesen: Anzeigen

.................................................................................


Datum: 27. 09. 2017,19:30 Uhr
Vom Genuß zur Abhängigkeit
Veranstalter: Heike Slangen

Telefon: 06151-5208789

E-Mail: heike.slangen@online.de
Kurzbeschreibung:

Achtung: geänderter Tag: Mittwoch, 27. September 2017

Süchtiges Verhalten kennen Viele von uns mehr oder weniger ausgeprägt. Meistens gelingt es uns einer Suchtentwicklung entgegen zu steuern. Aber wann und warum werden Genussmittel zu Suchtmitteln oder Verhalten zu Suchtverhalten?

Die Antworten auf diese Frage sind vielschichtig und von den persönlichen Gegebenheiten abhängig. Deshalb möchte ich den Teilnehmenden an diesem Abend ermöglichen in Ihrem eigenen Alltagsverhalten zu forschen um einen kleinen Einblick in das weite Feld dieser Thematik zu gewinnen.

mehr lesen: Anzeigen

.................................................................................


Datum: 29. 06. 2017,19:30 Uhr
Die Seele fängt an zu vibrieren
Veranstalter: Martina Kimmig

Telefon: 0176 - 270 146 31

E-Mail: ki@yoga-esprit.de
Kurzbeschreibung:

Eine Einführung in die theater- u. schauspieltherapeutische Begleitung.

Im Schauspiel können wir alle unsere inneren Figuren, sowie uns selbst als RegisseurIn und DramaturgIn unseres Lebens sichtbar machen.

Referentin: Martina Kimmig

Schauspielerin, Gestalttherapeutin, Theater- und Schauspieltherapeutin i. A., Yogalehrerin, Montessori-Pädagogin

 

 

mehr lesen: Anzeigen

.................................................................................


Datum: 18. 05. 2017,19:30 Uhr
Healing Touch
Veranstalter: Ingelore Bonfert

Telefon: 06209 7974511

E-Mail: info@gesundheitscoaching-bonfert.de
Kurzbeschreibung:


Achtung: geänderter Termin!

Healing Touch ist eine zertifizierte Methode aus den USA, die dort in vielen Kliniken seit Jahrzehnten zur besseren Wundheilung in Pflege und Nachsorge eingesetzt wird und Einzug in die Ausbildung in Pflegeberufen gehalten hat. Healing Touch verbessert den Energiefluss im ganzen Körper, lindert Schmerzen, fördert die Wundheilung, klärt Kopf und Geist. Es mindert Stress, löst energetische »Stauungen« aus den Gelenken, sorgt für körperliche Entspannung, verbessert die Sauerstoffversorgung und die Regenerationskraft der Zellen.
Mit einfachen Übungen können Sie selbst nachhaltig zur Kräftigung und Harmonisierung Ihres Gesamtsystems beitragen.

mehr lesen: Anzeigen

.................................................................................


Datum: 27. 04. 2017,19:30 Uhr
Focusing - der Stimme des Körpers lauschen
Veranstalter: Katja Lehmann

Telefon: 0621-5879772

E-Mail: mail@geh-in-dich.de
Kurzbeschreibung:

Was macht manche Psychotherapien erfolgreich und andere wiederum nicht? Liegt es an der Methode? An Qualitäten des Klienten? Oder an der Ausbildung des Therapeuten?

Der Psychotherapeut und Philosoph Eugene T. Gendlin stellte sich in seiner Forschung genau diese Fragen und machte eine interessante Entdeckung. Er stellte fest, dass Psychotherapien erfolgreicher sind, wenn sich der Klient in seinem Therapieprozess immer wieder seinen körperlichen Empfindungen zuwendet.

Er nutzte diesen Anstoß und entwickelte Focusing als einen körperorientierten Prozess der Selbstwahrnehmung.

mehr lesen: Anzeigen

.................................................................................


Datum: 30. 03. 2017,19:30 Uhr
Identitätsaufstellung mit integriertem Gestaltcoach
Veranstalter: Ewald Dietrich und Ghislaine Blezinger

Telefon: 0621 1789476

E-Mail: g.blezinger@gmx.de
Kurzbeschreibung:

Wer bin ich? Es geht um meine Identität. Und wenn ja, wie viele? Wie viele traumabedingte Abspaltungen bin ich? Und wie komme ich ihnen auf die Spur, um sie wieder integrieren zu können? Wie werde ich mit mir selbst identisch?

mehr lesen: Anzeigen

.................................................................................


Datum: 22. 02. 2017,19:30 Uhr
Die unsichtbare Macht Ihres Bindungsmusters
Veranstalter: Svenja Feldt und Ghislaine Blezinger

Telefon: 06131-6232010

E-Mail: s.feldt@beziehungs-raum.de
Kurzbeschreibung:


Achtung: geänderter Termin - Mittwoch, 22. Februar

Wenn wir auf die Welt kommen, unterliegen wir zwei Grundreflexen – dem Überlebensreflex und dem Bindungsreflex. Wir sind hochsoziale Wesen und es ist überlebensnotwendig uns zu binden. Ein Säugling ist enorm anpassungsfähig und wird alles tun, um ein der Situation angepasstes Optimum an Bindung zu erlangen. Ein Kind ist immer nur soweit reguliert und gebunden, wie die Bezugsperson (Mutter). Das Kind adaptiert das vorgelebte Bindungsmuster und lernt so Beziehung. Ein sicher gebundener Mensch fühlt sich verbunden mit sich und der Welt (natürliches Urvertrauen), ist zuversichtlich, verfügt über ein gesundes Selbstwertgefühl und geht neugierig ins Leben.

In deinem Körper ist deine gesamte Vergangenheit abgespeichert. Er ist wie dein eigenes Geschichtsbuch und auch wenn du dich nicht erinnerst, dein Körpergedächnis tut es, auch nach vielen Jahren.

Traumatische Ereignisse haben die Fähigkeit uns aus der Verbundenheit zu werfen. Plötzlich fühlen wir uns anders, fremd und abgeschnitten.
In dem Aktiv-Vortrag haben Sie die Möglichkeit durch kleinere Übungen und einem Theorieanteil sich selbst und Ihr Bindungsverhalten zu beobachten.

mehr lesen: Anzeigen

.................................................................................


Datum: 12. 02. 2017,11:00 Uhr
Deine Farben der Liebe - Maltag im Artelier
Veranstalter: Karin Seifried

Telefon: 016095200316

E-Mail: kks-malerei@gmx.de
Kurzbeschreibung:

Bald ist Valentinstag. Schenk Dir oder verschenke ein Bild mit den Farben der Liebe die du heute findest im großen Farbenkreis.

Farben  als Ausdruck, Einblick, Genuss und Achtsamkeit im Moment.

Bewegung, Farbe und Struktur als Anfangsimpuls. Pinsel und Spachtel als Werkzeug. Acryl, Stifte und Schellack als Materialen.
Oder einfach eine Farbfläche in mehreren Lagen auftragen, in meditativer Hingabe an den Augenblick.


mehr lesen: Anzeigen

.................................................................................


Datum: 07. 02. 2017,19:30 Uhr
Wunschgewicht!
Veranstalter: Marion Heil und Sigrid Weiler

Telefon: Mobil 0173 3078008

E-Mail: mail@marionheil-coaching.de
Kurzbeschreibung:

Sie möchten abnehmen, haben aber keine Lust auf Diät oder sich im Fitnessstudio anzumelden?
Allein fehlt Ihnen die Motivation, den ersten Schritt zu machen? Dann sind sie bei uns genau richtig!
Wir unterstützen Sie auf dem Weg zu ihrem persönlichen Wunschgewicht!

Wir bieten Ihnen einen  sechswöchigen Kurs, in dem Sie Yoga machen und Anregungen zur Erreichung Ihres persönlichen Ziels bekommen.
Dabei können Sie sich im Austausch miteinander stützen und inspirieren, um eine möglichst nachhaltige Wirkung zu erzielen. Weil man gemeinsam besser zum Ziel kommt als allein.

Woche 1: Coaching: Selbstfürsorge und Selbstwirksamkeit
Woche 2: Austausch / Yoga
Woche 3: Coaching: „Fettmacher“ und Diäten 
Woche 4: Austausch / Yoga
Woche 5: Coaching: Ernährungsumstellung – was tut mir persönlich gut?
Woche 6: Austausch / Yoga

Termine: 07.02./14.02./21.02./07.03./14.03./21.03.2017 jeweils von 19.30 - 21 h   //  
Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. 
Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Mail an!

mehr lesen: Anzeigen

.................................................................................


Datum: 26. 01. 2017,19:30 Uhr
Archetypen – Was ist das und wie beflügeln sie unsere Selbstentfaltung?
Veranstalter: Anne Theissen

Telefon: 06353-9898998

E-Mail: buero@anne-theissen.de
Kurzbeschreibung:

Im Vortrag möchte ich Ihnen die grundsätzlichen Ideen von C.G. Jung zum Thema vorstellen. Vor allem aber will ich Ihnen Ideen dazu vermitteln, wann, wie und wozu wir vielleicht ganz gezielt mit Archetypen aus Märchen und Mythen oder aus den eigenen Träumen in Kontakt kommen oder die aktive Imagination einsteigen sollten, um so neue Antworten auf anstehende Lebensthemen zu finden. Oder um unser Selbst auf dem Weg der Entwicklung und Selbstentfaltung auf eine nährende und inspirierende Weise zu unterstützen.

mehr lesen: Anzeigen

.................................................................................