Impuls Veranstaltungen

Svenja Feldt und Ghislaine Blezinger
Die unsichtbare Macht Ihres Bindungsmusters


Achtung: geänderter Termin - Mittwoch, 22. Februar

Wenn wir auf die Welt kommen, unterliegen wir zwei Grundreflexen – dem Überlebensreflex und dem Bindungsreflex. Wir sind hochsoziale Wesen und es ist überlebensnotwendig uns zu binden. Ein Säugling ist enorm anpassungsfähig und wird alles tun, um ein der Situation angepasstes Optimum an Bindung zu erlangen. Ein Kind ist immer nur soweit reguliert und gebunden, wie die Bezugsperson (Mutter). Das Kind adaptiert das vorgelebte Bindungsmuster und lernt so Beziehung. Ein sicher gebundener Mensch fühlt sich verbunden mit sich und der Welt (natürliches Urvertrauen), ist zuversichtlich, verfügt über ein gesundes Selbstwertgefühl und geht neugierig ins Leben.

In deinem Körper ist deine gesamte Vergangenheit abgespeichert. Er ist wie dein eigenes Geschichtsbuch und auch wenn du dich nicht erinnerst, dein Körpergedächnis tut es, auch nach vielen Jahren.

Traumatische Ereignisse haben die Fähigkeit uns aus der Verbundenheit zu werfen. Plötzlich fühlen wir uns anders, fremd und abgeschnitten.
In dem Aktiv-Vortrag haben Sie die Möglichkeit durch kleinere Übungen und einem Theorieanteil sich selbst und Ihr Bindungsverhalten zu beobachten.

In dem Aktiv-Vortrag haben Sie die Möglichkeit durch kleinere Übungen und einem Theorieanteil sich selbst und Ihr Bindungsverhalten zu beobachten.

Beginn: 22. 02. 2017,19:30 Uhr
Ende: 22 02 2017, 21:00 Uhr
Straße: Praxis Sonja Jene, Hermann-Löns-Str. 27
Ort: 68259 Mannheim-Feudenheim
E-Mail: s.feldt@beziehungs-raum.de
Webseite: www.svenja-feldt.de
Tel: 06131-6232010
Kosten: 10€ bzw. 9€ Mitglieder
<< zurück